Mit dem Lengericher Traditionszug und der Personenzug-Dampflokomotive 78 468 ging es an diesem Samstag auf die Insel Sylt.

Genau diese Maschine war nach ihrer Einsatzzeit im Ruhrgebiet ab Mitte der 1960er Jahre im Großraum Hamburg im Nahverkehr eingesetzt. Nach ihrer Abstellung im Jahre 1969 fand sie einen Abstellplatz im „Museum für Hamburgische Geschichte“, wurde 1999 wieder reaktiviert und begeistert seit dem zahlreiche Nostalgie- und Eisenbahnfans auf Ausstellungen und Sonderfahrten.