Morsumer Badestelle

Posted by Morsum

Direkt hinter dem Deich, mit Blick auf Hörnum und Rantum, liegt die kleine Badestelle von Morsum. Da die Badestelle auf der Wattseite liegt, kann man nur bei Hochwasser baden. Dafür haben sich die Morsumer hier sehr viel Mühe gegeben und extra einige Strandkörbe aufgestellt. Auch eine Picknickbank lädt zum Verweilen ein. Aus Schutz vor den […]

Mittelaltermarkt in Morsum

Posted by Morsum

Historisches Marktgeschehen auf der Wiese rund um das Muasem Hüs. Mit mittelalterlicher Livemusik, originalgetreuer Kleidung und Sprechweisen sowie Produkten aus dem Mittelalter ist der Morsumer Mittelaltermarkt zum festen Bestandteil der Sylter Veranstaltungshighlights geworden. Für die kleinen Besucher gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm, z.B. Gaukler, Schmiede, Bogenbau, Holzarbeiten usw.

St. Martin zu Morsum

Posted by Morsum

Willkommen in der über 850 Jahre alten St. Martin Kirche zu Morsum. Wir freuen uns, dass Sie bei uns hereinschauen! Hinweise auf Gottesdienste, Veranstaltungen und Konzerte finden Sie unter: St. Martin zu Morsum  Die spätromanische Kirche wurde Anfang des 13. Jahrhunderts aus Granitquadern und Findlingen erbaut. 1240 wurde sie das erste Mal urkundlich erwähnt und […]

Morsum-Kliff

Posted by Morsum

Das Morsum-Kliff ist eine Kliffküste im Osten der Insel Sylt, die sich etwa zwischen dem Hindenburgdamm und dem Ort Morsum über eine Distanz von knapp 2.000 Metern erstreckt. Das Morsum-Kliff ist Naturschutzgebiet und Nationaler Geotop. Die geologische Bedeutung dieser Steilküste liegt in erster Linie darin, dass die hier aufgeschlossenen Formationen unter Einwirkung der Gletscher der […]

Mit der Dampflok nach Sylt

Posted by Morsum

Mit dem Lengericher Traditionszug und der Personenzug-Dampflokomotive 78 468 ging es an diesem Samstag auf die Insel Sylt. Genau diese Maschine war nach ihrer Einsatzzeit im Ruhrgebiet ab Mitte der 1960er Jahre im Großraum Hamburg im Nahverkehr eingesetzt. Nach ihrer Abstellung im Jahre 1969 fand sie einen Abstellplatz im „Museum für Hamburgische Geschichte“, wurde 1999 […]