Tag archives: Naturschutzgebiet

Furnica im Nationalpark Bucegi

Furnica im Nationalpark Bucegi
Das Bucegi-Gebirge (deutsch Butschetsch-Gebirge bzw. der Butschetsch, rumänisch Munții Bucegi [ˈmunt͡si buˈt͡ʃed͡ʒʲ], ungarisch Bucsecs-hegység) liegt südlich der Stadt Brașov (Kronstadt) am östlichen Rand der Südkarpaten in Rumänien. Es erstreckt sich hufeisenförmig südöstlich von Bran (Törzburg).Das gut erschlossene Gebirge mit einer Fläche von etwa 300 Quadratkilometern besitzt zahlreiche Berghütten und in...

Canionul Șapte Scări

Canionul Șapte Scări
Der Seven Ladders Canyon ist eine bergige Schlucht, die vom Șapte Scări Brook in Rumänien in der Grafschaft Brașov südlich des Dorfes Dâmbul Morii geformt wurde. Es gilt als eine der Haupttouristenattraktionen des Piatra Mare-Massivs. Die Schlucht geht durch Jura-Kalkstein und besteht aus sieben Wasserfällen, von denen der höchste 35...

Aussichtsturm Hochwacht (Albis)

Aussichtsturm Hochwacht (Albis)
Der Hochwachtturm ist ein 33,15 Meter hoher Aussichtsturm der Gemeinde Langnau am Albis in der Schweiz. Er steht auf der 877 m ü. M. hohen Hochwacht, die bis zum Bau des Aussichtsturms noch Schnabel genannt wurde. Heute trägt die ehemals Schlossbühl genannte Erhebung nur wenig südöstlich den Namen Schnabel, auf...

Morsum-Kliff

Morsum-Kliff
Das Morsum-Kliff ist eine Kliffküste im Osten der Insel Sylt, die sich etwa zwischen dem Hindenburgdamm und dem Ort Morsum über eine Distanz von knapp 2.000 Metern erstreckt. Das Morsum-Kliff ist Naturschutzgebiet und Nationaler Geotop.Die geologische Bedeutung dieser Steilküste liegt in erster Linie darin, dass die hier aufgeschlossenen Formationen unter...

Rantumbecken

Rantumbecken
Das Rantumbecken ist ein Naturschutzgebiet etwa in der Mitte der Insel Sylt südlich der Orte Westerland und Tinnum. Es ist nach dem Ort Rantum benannt. Betreut wird dieses Schutzgebiet vom Verein Jordsand. In den Jahren 1936/37 wurde im Auftrag der Wehrmacht durch den Reichsarbeitsdienst südöstlich von Westerland mit einem fünf...