Shwedagon-Pagode

Posted by Myanmar

Der Legende nach ist die Shwedagon-Pagode mehr als 2500 Jahre alt. Aufzeichnungen buddhistischer Mönche bezeugen, dass die Pagode bereits vor dem Tod des historischen Buddha Siddhartha Gautama im Jahre 486 v. Chr. erbaut wurde. Die Legende der Shwedagon-Pagode beginnt mit den zwei Brüdern Taphussa and Bhallika, Händlern aus dem Staat Ramanya und die ersten beiden […]

Sveta Petka Samardzhiyska

Posted by Bulgarien

Die Kirche “Sveta Petka Samardzhiyska” (Schutzherrin der Sattler) befindet sich im Sofioter Stadtzentrum – in der Unterführung zwischen dem Sheraton-Hotel und dem ZUM-Kaufhaus, in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Serdika. Die Kirche ist der Märtyrerin Petka Ikoniyska geweiht. Errichtet wurde sie auf den Ruinen eines römischen Kultgebäudes aus dem XI. Jahrhundert. Die bis heute erhaltenen Fresken […]

St. Severin Kirche Keitum

Posted by Keitum

Die Kirche St. Severin ist eine evangelisch-lutherische Kirche in Keitum auf Sylt. Sie erhielt ihren Namen nach Severin von Köln, einem Bischof aus dem 4. Jahrhundert. Die Kirche steht abseits des Ortes auf der höchsten Erhebung des Sylter Geestkerns. An dieser Stelle befand sich in vorchristlicher Zeit ein Odinheiligtum. 1240 ist die Kirche erstmals urkundlich […]

St.-Antonius-Kirche bei Nacht

Posted by Frankfurt

Foto der St.-Antonius-Kirche bei Nacht von der Terrasse des Hotel Savigny in Frankfurt. In der Nacht ergibt sich ein imposanter Anblick vor der Frankfurter Skyline. Im Laufe des 19. Jahrhunderts entstanden um die historische Innenstadt von Frankfurt eine Reihe von neuen Stadtvierteln. Dabei waren bis 1917 alle katholischen Kirchen Frankfurts nur Filialkirchen der Dom-Gemeinde. Das Westend […]

St. Martin zu Morsum

Posted by Morsum

Willkommen in der über 850 Jahre alten St. Martin Kirche zu Morsum. Wir freuen uns, dass Sie bei uns hereinschauen! Hinweise auf Gottesdienste, Veranstaltungen und Konzerte finden Sie unter: St. Martin zu Morsum  Die spätromanische Kirche wurde Anfang des 13. Jahrhunderts aus Granitquadern und Findlingen erbaut. 1240 wurde sie das erste Mal urkundlich erwähnt und […]

Koutoubia Moschee

Posted by Marokko

Die Koutoubia-Moschee (arabisch جامع الكتبية, DMG Ǧāmiʿ al-kutubiyya, dt. etwa ‚Moschee der Buchhändler‘) ist die größte Moschee von Marrakesch. Sie stammt aus der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts und ist damit eine der ältesten Moscheen Marokkos. Hier nur ein Foto von außen. Das Betreten von Moscheen ist Ausländern in Marokko nicht gestattet. Nach der Eroberung […]

Sultan-Ahmed-Moschee (Blaue Moschee)

Posted by Türkei

Die Sultan-Ahmed-Moschee (türkisch Sultan Ahmet Camii) in Istanbul wurde 1609 von Sultan Ahmed I. in Auftrag gegeben und bis 1616, ein Jahr vor dem Tod des Sultans, vom Sinan-Schüler Mehmet Ağa erbaut. Nach der Säkularisation der kaum 500 Meter entfernten Hagia Sophia ist sie heute Istanbuls Hauptmoschee und ein Hauptwerk der osmanischen Architektur. In Europa […]

Hagia Sophia

Posted by Türkei

Die Hagia Sophia war die Kathedrale Konstantinopels, Hauptkirche des Byzantinischen Reiches und religiöser Mittelpunkt der Orthodoxie und ist heute ein Wahrzeichen Istanbuls. Die Hagia Sophia (vom griechischen Ἁγία Σοφία „heilige Weisheit“; türkisch Ayasofya) oder Sophienkirche ist eine ehemalige byzantinische Kirche, die später eine Moschee wurde und heute als Museum (Ayasofya Camii Müzesi, „Hagia-Sophia-Moschee-Museum“) genutzt wird. […]

Dorfkirche St. Niels

Posted by Westerland

St. Niels, auch „Dorfkirche“ genannt, wurde 1637 geweiht und ist das älteste Gebäude Westerlands. Hier feierte das alte Westerland ursprünglich seine Gottesdienste, das aus dem versunkenen Dorf Eidum wiedererstand. Ihr merkwürdiger Name ist eine Kurzform von Nikolaus. Sehenswert sind der Altar und ein Kruzifix über dem Bogen zum Altarraum aus dem 15. und 16. Jh., […]