So richtig viel Schnee haben wir auf Sylt eigentlich nie. Aber von der Himmelsleiter kann man schon etwas entdecken. Kalt ist es allerdings dort oben. Der Wind pfeift einem um die Ohren. Aber später am Strand ist es dann sehr schön. Die Dünen halten viel Wind auf, durch den teilweise gefrorenen Boden macht ein Spaziergang richtig Spaß. und gesund ist er allemal. Die Treppe ist mit 26m der höhste Strandübergang auf Sylt. Gleich hinter der Himmelsleiter befindet sich das Dorint Hotel.

Durch die kalte aber klare Luft reicht der Blick bis weit hin zum Watt.