„Klein-Westerland“ zum Anfassen.
Das Blindentastmodell stellt das Westerländer Zentrum im Maßstab 1:500 in Goldbronze dar. Für Sehende erschließt das Kunstwerk den Inselort aus einer neuen Perspektive, Menschen mit Sehbehinderungen kann es helfen, „die Stadt wortwörtlich zu begreifen“ Initiiert wurde das Projekt durch Silke von Bremen.

Angefertigt wurde das detailreiche Modell vom Bildhauer Egbert Broerken und seinem Sohn Felix in einem äußerst aufwendigen Wachsausschmelzverfahren.