Mit der Dampflok nach Sylt

Posted by Morsum

Mit dem Lengericher Traditionszug und der Personenzug-Dampflokomotive 78 468 ging es an diesem Samstag auf die Insel Sylt. Genau diese Maschine war nach ihrer Einsatzzeit im Ruhrgebiet ab Mitte der 1960er Jahre im Großraum Hamburg im Nahverkehr eingesetzt. Nach ihrer Abstellung im Jahre 1969 fand sie einen Abstellplatz im „Museum für Hamburgische Geschichte“, wurde 1999 […]

Rantum Inge (Raantem Inge)

Posted by Rantum

Der kleine Ort Rantum verfügt über eine wechselvolle Geschichte. Er liegt an der mittlerweile schmalsten Stelle der Insel von etwa nur 550 Meter Breite. Bis zu sechsmal musste der Ort neu aufgebaut werden, weil er durch Sturmfluten zerstört und von Flugsand zugeschüttet worden war. 1801 musste die vierte Kirche abgerissen werden. Das Kirchspiel wurde aufgelassen. […]

Eidum Vogelkoje

Posted by Westerland

Die Eidumer Vogelkoje ist eine von dreien auf der Insel Sylt nach niederländischen Vorbildern gebauten Kojen. Die älteste im Jahr 1767 errichtete Kampener Vogelkoje war so ertragreich, dass eine Westerländer Eigentümergemeinschaft 1874 die Eidum Vogelkoje baute und in Betrieb nahm.Seit etwa 1880 nahmen die Fangerträgnisse auf der gesamten Insel immer weiter ab, dadurch lohnte sich […]

Rotes Kliff Kampen

Posted by Kampen

Das Rote Kliff ist eine ca. 30 Meter hohe Steilküste zwischen den Orten Wenningstedt und Kampen auf der Nordseeinsel Sylt. Es befindet sich auf der zur offenen See gelegenen Westseite der Insel. Im Süden beginnt es südlich des Parkplatzes „Risgap“ in Wenningstedt und im Norden endet es in Höhe „Haus Kliffende“ an der Kampener Westheide. […]