Köln Hauptbahnhof

Posted by Köln

Der Kölner Hauptbahnhof ist der wichtigste Eisenbahnknoten von Köln und liegt im Stadtzentrum neben dem Kölner Dom. Mit täglich etwa 280.000 Reisenden steht er nach Hamburg, München, Frankfurt (Main) und Berlin auf Platz fünf der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn. Der Durchgangsbahnhof mit seinen elf Gleisen gehört – zusammen mit dem auf der anderen Rheinseite […]

Complex Ancient Serdica

Posted by Bulgarien

Die Überreste der antiken Festung Serdika sind in der Unterführung zwischen der Präsidentschaft und dem Ministerratsgebäude im Stadtzentrum von Sofia zu sehen. Das Nordtor der Festung wurde im Zeitraum 1997-99 restauriert und exponiert. Die Stadt Serdika oder Serdnopolis wurde im II. Jahrtausend v. Chr. vom thrakischen Stamm der Serder gegründet, die sich in der Gegend […]

Sveta Petka Samardzhiyska

Posted by Bulgarien

Die Kirche “Sveta Petka Samardzhiyska” (Schutzherrin der Sattler) befindet sich im Sofioter Stadtzentrum – in der Unterführung zwischen dem Sheraton-Hotel und dem ZUM-Kaufhaus, in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Serdika. Die Kirche ist der Märtyrerin Petka Ikoniyska geweiht. Errichtet wurde sie auf den Ruinen eines römischen Kultgebäudes aus dem XI. Jahrhundert. Die bis heute erhaltenen Fresken […]

Zentralmarkthalle Sofia

Posted by Bulgarien

Der Bau der Zentralmarkthalle erfolgte auf Beschluss der Gemeinde Sofia und begann 1909 nach Entwürfen des Architekten Naum Nikolow Torbow (bulg. Наум Николов Торбов), der den ausgeschriebenen Architekturwettbewerb gewonnen hatte. Die Markthalle wurde nach zweijähriger Bauzeit 1911 eröffnet und wurde zu einem wichtigen Handelsobjekt im Zentrum von Sofia. Bis Ende der 1940er Jahre genehmigte die […]

St. Severin Kirche Keitum

Posted by Keitum

Die Kirche St. Severin ist eine evangelisch-lutherische Kirche in Keitum auf Sylt. Sie erhielt ihren Namen nach Severin von Köln, einem Bischof aus dem 4. Jahrhundert. Die Kirche steht abseits des Ortes auf der höchsten Erhebung des Sylter Geestkerns. An dieser Stelle befand sich in vorchristlicher Zeit ein Odinheiligtum. 1240 ist die Kirche erstmals urkundlich […]